*Triggerwarnung Sexuelle Übergriffe*

"Während ein Schweizer Fußballfan in der gesamten Welt seinen Oberkörper zeigt und dafür beschenkt wird, hat der Fall einer Frau in Berlin für Aufsehen gesorgt: Weil sie am Spielplatz ihren nackten Oberkörper zeigte, hat das einen Polizeieinsatz ausgelöst, obwohl neben ihr Männer auch Oberkörper frei waren. Das zeigt deutlich, wem der öffentliche Raum gehört welche Körper als Norm gesehen werden und wie ungleich das System ist in dem wir leben. Sogar bei Frauen, die in der Öffentlichkeit stillen, also ein Akt der eigentlich entsexualisiert ist, dafür schon schief angeschaut werden zeigt, dass das System von cis Männern für cis Männer gemacht ist - und sie schützt" Fikri Anıl Altıntaş (Instagram: _faanil).


"Als Frau müssen Sie einen BH tragen."
"Warum?"
"Weil Sie Brüste haben, das ist störend." 
"Entweder Sie tragen einen BH oder Sie müssen gehen."

Als Reaktion auf den Polizeieinsatz, welcher der in Berlin lebenden Gabrielle Lebreton widerfahren ist, weil sie sich friedlich mit ihrer Familie bei über 30 Grad oben ohne gesonnt hat, startet hier zum Thema "not you porn!" eine Foto-Sammel-Aktion von Brüsten. Aus allen zugesendeten Fotografien und Erfahrungsberichten, die ihr mir per Mail an info[at]alinepape.com zusendet, mache ich eine Arbeit, welche auf den Misstand hinweist, dass weiblich gelesene Brüsten noch immer so stark sexualisiert werden.
Je mehr Brüste öffentlich gesehen werden, desto normaler wird es! Seid kreativ, fühlt euch frei und schickt mir eure Boobs! Normalisierung statt Sexualisierung! 
Mit dem Senden willigt ihr ein, dass es für das Projekt veröffentlicht wird, ich werde respektvoll mit euren Fotos umgehen und eure Anonymität bewahren.
Back to Top